RAZED e.V. / Skateboard- u. BMX-Verein Augsburg

Du bist hier: Startseite » Jugendorganisation

Wir sind RAZED e.V., der Augsburger Skateboard- und BMX-Verein

Im November 2010 gründeten wir den gemeinnützigen Verein „Razed e.V.“, mit dem Ziel eine Bündelung der sportlichen Skateboard- und BMX-Szene in Augsburg zu bewirken. Der Verein sieht seine Aufgabe darin, der alternativen Sportszene in Augsburg und Umgebung einen geeigneten Rahmen zu verleihen und Kinder und Jugendliche für die Sportarten zu begeistern und zu fördern.

Der Verein Razed e.V. ist fester Bestandteil des Jugendkultur-Events „Modular Festival“ in Augsburg. Im Ferienprogramm „Tschamp“ der Stadt bzw. Kommunalen Jugendarbeit (KoJa) Augsburg, bietet der Verein „Razed e.V.“ Skateboard- und BMX-Kurse für Kinder und Jugendliche an.

Kernaufgabe des Vereins ist das Betreiben der selbstverwalteten Sporthalle „Bluebox Rollsportarena“ im Augsburger Stadtteil Oberhausen. Insgesamt engagieren sich 20 Personen ehrenamtlich im Verein, überwiegend Jugendliche und junge Erwachsene. Razed e.V. ist Mitglied im „Bayerischen Landes-Sportverband e.V.“ (BLSV) und beherbergt 150 Mitglieder, wobei das jüngste 9 Jahre und das älteste 53 Jahre alt ist.

Desweiteren arbeiten wir eng mit der Stadt Augsburg zusammen um die Renovierung bestehender und den Neubau zeitgemäßer Skateparks voranzutreiben.

Die BlueBox Rollsportarena findet ihr hier:

Austraße 35
86153 Augsburg / Oberhausen
www.bluebox-augsburg.de

Ansprechpartner: Benjamin Ali

Kontakt aufnehmen

Bäckergasse 4
86150 Augsburg

Telefon:

Fax:

Stadtteil: Gesamtes Augsburger Stadtgebiet

Kategorie: Sport

Alter: ab 6 bis 99 Jahre

Homepage: www.razed-ev.de

 

Anstößige Inhalte melden.


mit SJR Mitgliedsorganisation gekennzeichnete Organisationen sind Mitglied im SJR Augsburg und öffentlich anerkannter Träger der Jugendhilfe.